Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Kreis Recklinghausen
04.05.2022
Hervester Straße (K10) in Marl wird zur Einbahnstraße Kreis Recklinghausen saniert Geh- und Radweg

Der Kreis Recklinghausen saniert den Geh- und Radweg auf der Hervester Straße (K10) in Marl. Auf einer Länge von 650 Metern zwischen der Autobahnbrücke und der Kreuzung Schachtstraße muss der Belag des Weges erneuert werden. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 3. Mai, und dauern voraussichtlich einen Monat.

Für die Zeit der Baumaßnahme wird die Hervester Straße in diesem Bereich zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Marl. Umleitungen für den Verkehr in Richtung Dorsten sind ausgeschildert. Diese führen über die Schachtstraße, die B225 und die Buerer Straße. Für Fußgänger und Radfahrer wird ein provisorischer Weg parallel zum bestehenden eingerichtet.

Die Kosten für die Erneuerung des Geh- und Radweges belaufen sich auf etwa 120.000 Euro.