Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Trauer
01.03.2022
Stadt Dorsten trauert um Franz Friedrich Boos

Der Freie Demokrat aus dem Stadtteil Hervest war 20 Jahre lang Mitglied des Stadtrates 

Mit den Angehörigen trauern Bürgerschaft, Rat und Verwaltung der Stadt Dorsten um Franz Friedrich Boos, der am 20. Februar 2022 im Alter von 92 Jahren verstorben ist.

Franz Friedrich Boos war 1963 Gründungsmitglied des FDP-Stadtverbands Dorsten. Von 1964 bis 1984 war der Freie Demokrat Mitglied des Stadtrates. Darüber hinaus war Franz Friedrich Boos als sachkundiger Bürger in der ehemaligen Hochbaukommission, in der Friedhofskommission und im Bauausschuss tätig. Insgesamt 13 Jahre lang engagierte sich der Hervester zudem im Bezirksplanungsrat, dem heutigen Regionalrat der Bezirksregierung Münster.

2008 wurde der Hervester mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek hob dabei seine politischen Tätigkeiten hervor.

„Wenn wir an Franz Friedrich Boos denken, denken wir an einen aufrichtigen und herzlichen Menschen, der sich in vielen Bereichen unserer Stadt engagiert und nicht nur als Architekt Spuren hinterlassen hat“, sagt Bürgermeister Tobias Stockhoff und ergänzt: „Die Freude an politischer Arbeit und an politischer Diskussion war auch im höheren Alter bei ihm noch deutlich spürbar. Es war eine große Freude, mit ihm an seinem 90. Geburtstag über sein Wirken in Dorsten sprechen zu dürfen. Begegnungen mit Franz Friedrich Boos werden nicht nur mir fehlen.“

Bürgerschaft, Rat und Verwaltung der Stadt Dorsten werden Franz Friedrich Boos in Dankbarkeit ein ehrendes Andenken bewahren.