Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Kreis Recklinghausen
07.06.2021
Nur noch mRNA-Zweitimpfungen bei Erstimpfungen mit AstraZeneca Neuer Impferlass sieht keine Auswahlmöglichkeiten mehr für Personen unter 60 Jahren vor

In seinem neuen Impferlass hat das Land NRW festgelegt, dass der Kreis Recklinghausen in seinem Impfzentrum und mobilen Impfteams Zweitimpfungen von Personen unter 60 Jahren, die bei ihrer ersten Impfung AstraZeneca erhalten haben, ausschließlich mit einem mRNA-Impfstoff durchzuführen hat.

Ursprünglich sollten Betroffenen in Einzelfällen und nach ärztlicher Aufklärung eine Auswahlmöglichkeit eingeräumt werden. Das Land führt seine Entscheidung auf die zurzeit begrenzten Impfstoffmengen zurück. Damit folgt das Land der Empfehlung der ständigen Impfkommission, Zweitimpfungen ausschließlich mit einem mRNA-Impfstoff durchzuführen.