Zur Navigation springenZum Content springen
 

Trägerunabhängige Beratungsstelle für Senioren, Pflegebedürftige und deren Angehörige

Logo des Beratungs- und Infocenter Pflege

Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) ist ein Angebot des Kreises Recklinghausen und ist in allen kreisangehörigen Städten vertreten. Gesetzliche Grundlage ist der § 6 Alten- und Pflegegesetz NRW.

Die Beratung ist kostenlos.

Die BIP-Beraterinnen und Berater beantworten gern Ihre Fragen rund um das Thema Pflege und Senioren und Seniorinnen. Beispielsweise:

  • Wie bereite ich mich auf eine Begutachtung durch den medizinischen Dienst vor?
  • Welche ambulanten häuslichen Pflegedienste gibt es?
  • Wer hilft bei der Erledigung der Hausarbeit?
  • Wie finde ich einen Pflegeplatz?
  • Ist Service-Wohnen eine Alternative?
  • Was ist eine Tagespflege?
  • Einmal Urlaub machen: Wo gibt es Kurzzeitpflegeplätze?
  • Wo gibt es Informationen zu Pflegehilfsmitteln, Mahlzeitendiensten, Hausnotrufanbietern?
  • Was zahlt die Pflegekasse ?

Die Beratung umfasst alle wesentlichen Angebote für Senioren und Seniorinnen und gibt einen Überblick über Hilfsangebote, Einrichtungen und Anbieter im Senioren- und Pflegebereich. Das BIP verfügt über umfangreiche Listen und Informationsbroschüren, hilft bei der Kontaktaufnahme zu Einrichtungen und Anbietern und informiert über Antragstellung und finanzielle Hilfen.

Informationen zu Pflegefragen: Der Kreis Recklinghausen informiert hier kurz und knapp zu vielen Stichworten.

Mit Hilfe der Suchmaschine des Kreises Recklinghausen "Soziale Einrichtungen und Angebote - Adress-Suche“ können Sie sich einen ersten Überblick über die ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen in Dorsten und im Kreis Recklinghausen verschaffen.

Pdf Symbol Seniorenwegweiser Kreis Recklinghausen "Älter werden im Kreis Recklinghausen“

Logo PDF Symbol Pflege-Informationen auf einen Blick

Logo PDF Symbol Notfallmappe



Sharepic

 

Der Heimfinder NRW bietet Ihnen die Möglichkeit Einrichtungen zur Kurzzeit- und Dauerpflege nach Ort zu suchen. Sie erhalten die Kontaktdaten zu den Einrichtungen und die gemeldete Anzahl an freien Pflegeplätzen.

Der Angebotsfinder "Unterstützung im Alltag“ gibt Ihnen einen Überblick über die in NRW anerkannten Angebote zur Unterstützung im Alltag. Sie erhalten zu den einzelnen Angeboten eine Beschreibung sowie die Kontaktdaten.

Der Pflegewegweiser NRW für Pflegebedürftige und Angehörige informiert Sie zu den Themenfelder "Pflegebedürftig - Was tun?“, "Unterstützung und Entlastung“ und "Pflege und Corona“. Daneben gibt es die "Pflegedatenbank NRW“ mit Kontaktdaten von Beratungsstellen, wie beispielsweise auch des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe Kreis Recklinghausen.

Das BIP in Dorsten finden Sie:

Stadt Dorsten, Bismarckstraße 1a, 46284 Dorsten
Erdgeschoss, Zimmer E 006
Frau Grewing
Tel. 02362 66-4420
Frau Leisten
Tel.: 02362 66-4299
Fax: 02362 66-5752
E-Mail: bip@dorsten.de

Öffnungszeiten:
Montags - donnerstags von 08:00 Uhr - 16:00 Uhr nach Terminabsprache
Freitags von 08:00 Uhr - 13:00 Uhr nach Terminabsprache

Sie können sich telefonisch, in der Beratungsstelle oder bei einem Hausbesuch umfassend und kompetent beraten lassen.

Öffentlichkeitsarbeit:
Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit stellt das BIP sich gerne auf einer von Ihnen organsierten Veranstaltung vor. Bitte sprechen Sie uns diesbezüglich an.