Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Bürgermeister Tobias Stockhoff (links) und Günter Pelloth im großen Sitzungssaal des Rathauses
06.01.2020
Günter Pelloth übernimmt das SPD-Ratsmandat von Michael Baune

Das 68-Jährige ist als sachkundiger Bürger bereits Mitglied im Sportausschuss

Günter Pelloth wird Nachfolger von Michael Baune im Rat der Stadt Dorsten. Verpflichtet wird der 68-Jährige in der ersten Sitzung des Rates im neuen Jahr am 29. Januar 2020. Michael Baune hat sein Ratsmandat Ende Dezember aus beruflichen Gründen niedergelegt.

Bürgermeister Tobias Stockhoff (links) und Günter Pelloth im großen Sitzungssaal des Rathauses

Auf dem Foto: Bürgermeister Tobias Stockhoff (links) und Günter Pelloth im großen Sitzungssaal des Rathauses. Foto: Stadt Dorsten

Tobias Stockhoff hat das neue Ratsmitglied bereits zu einem Austausch im Bürgermeisterbüro empfangen. Kommunalpolitik ist für Günter Pelloth kein Neuland. Für die SPD-Fraktion war er bereits für eine Amtsperiode Mitglied des Dorstener Stadtrates. Als sachkundiger Bürger ist er Mitglied des Sportausschusses. 

Günter Pelloth ist in Gelsenkirchen geboren, mit seiner Familie seit 1988 aber in Dorsten im Stadtsfeld zu Hause. Seine große Leidenschaft ist Volleyball. Auch mit fast 70 Jahren steht er für den VC Stadtsfeld noch auf dem Spielfeld. Außerdem ist er stellvertretender Vorsitzender der IG BCE Ortsgruppe Dorsten-Holsterhausen. Beruflich war Günter Pelloth über 40 Jahre lang als Starkstromelektriker tätig, vor dem Eintritt in den Ruhestand war er zuletzt bei BP in Gelsenkirchen-Scholven zehn Jahre lang freigestelltes Mitglied des Betriebsrates.