Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


Reapers
23.09.2019
Lasst uns nicht im Regen stehen

Trotz aller Bemühungen der Stadt Dorsten ist es nicht gelungen, für die Football-Jugendabteilung der Dorsten Reapers geeignete Hallenzeiten in einer ausreichend großen Halle zu finden. Und so stehen die kleinen starken Männer der Footballer derzeit im wahrsten Sinne des Wortes für das Wintertraining im Regen.

Reapers

Aber die Dorsten Reapers wären nicht die Dorsten Reapers, wenn sie nicht auf anderem Weg versuchen würden, ihre Trainingszeiten in der Winterzeit im Trockenen absolvieren zu können. Und so suchen sie also mit dieser öffentlichen Bitte um Unterstützung nach Alternativen:

Gesucht wird von Oktober bis März eine Halle, in der die aktuell 42 Kinder ab acht Jahren einmal in der Woche trainieren können. Dies kann eine Turnhalle sein, eine Reithalle, auch eine Scheune oder irgendein anderer geeigneter überdachter Raum. Trainiert wird einmal pro Woche, der Wochentag ist egal. Schön wäre es, wenn Nutzungszeiten zwischen 18 und 20 Uhr ermöglicht werden können. Für die Nutzung zahlt der Verein eine Aufwandsentschädigung.

Wer einen geeigneten Raum hat und sich traut, diesen an die Sensenmänner und –frauen („Reapers“) zu vermieten, der sende bitte eine kurze E-Mail mit ein paar Informationen und Kontaktdaten an dirkpech@dorsten-reapers.de