Zur Navigation springenZum Content springen
 

Aktuelles Dorsten


WirmachenMitte
21.01.2019
Bürgerpark Maria-Lindenhof:

Erstes Treffen engagierter Bürgerinnen und Bürger am 6. Februar

Mit dem Stadtkroneprozess, den Marion Taube im vergangenen Jahr initiiert und mit Leben gefüllt hat, wurde der Bürgerpark Maria-Lindenhof wieder ins Bewusstsein vieler Menschen gerückt. Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt verständigten sich im September des vergangenen Jahres etwa 70 interessierte Bürgerinnen und Bürger darauf, dass dieser Gestaltungsprozess in den kommenden Jahren unter Beteiligung von engagierten Akteurinnen und Akteuren fortgesetzt werden soll.

Mittlerweile sind die Ergebnisse dieses ersten Treffens in einer Dokumentation zusammengefasst und können nun gemeinsam ausgewertet werden. Dabei geht es um Fragen wie: Welches Bild haben wir von unserem Bürgerpark? Wie wird der Park auch in den kommenden Jahren mit Leben gefüllt? In welcher Form bringen wir uns ein in die kommenden Veränderungs- und Gestaltungsprozesse, die für den Park im Rahmen des integrierten Handlungskonzepts vorgesehen sind?

Zu einem ersten Treffen aller an der Mitgestaltung des Bürgerparks interessierter Bürgerinnen und Bürger laden Hans Kratz und das Team des Stadtteilbüros „Wir machen MITte“ herzlich ein am Mittwoch, 6. Februar 2019, um 18.30 Uhr in die Gahlener Straße 9.

Fragen dazu beantworten Hans Kratz (kratz.dorsten@t-online.de) und das Team des Stadtteilbüros „Wir machen MITte“ telefonisch unter 02362 / 21 405 40, per Mail an info@wirmachenmitte.de oder persönlich im Stadteilbüro „Wir machen MITte“, Gahlener Straße 9, 46282 Dorsten.

Dokumentation (1 MB)