Zur Navigation springenZum Content springen
 

Untersuchungsberechtigungsschein

Jugendliche, die vor Vollendung des 18. Lebensjahres ein Beschäftigungsverhältnis beginnen und deshalb ärztlich untersucht werden müssen, erhalten einen Untersuchungsberechtigungsschein. Die Arztwahl ist frei.

Für Jugendliche, die mit dem 16. Lebensjahr ein Beschäftigungsverhältnis beginnen, wird nach einem Jahr ein weiterer Untersuchungsberechtigungsschein ausgestellt.

Dazu erforderlich: Gültiges Ausweisdokument.

Kosten: Die Beantragung ist gebührenfrei.

Dauer: Ein Untersuchungsberechtigungsschein kann direkt nach Beantragung im Bürgerbüro mitgenommen werden.

Gültigkeit: Der Untersuchungsberechtigungsschein wird für ein Kalenderjahr ausgestellt.