Zur Navigation springenZum Content springen
 

Anmeldung/Ummeldung/Abmeldung

Anmeldung in Dorsten/Ummeldung innerhalb Dorstens:

Die Anmeldung muss innerhalb von 2 Wochen nach dem Umzug erfolgen.

Dazu erforderlich:  Persönliches Erscheinen oder ausgefülltes Anmeldeformular, Ausweispapiere (Personalausweis, Reisepass etc.), Wohnungsgeberbestätigung, gegebenenfalls weitere zu ändernde Dokumente wie z. B. der Fahrzeugschein (nur bei Umzügen innerhalb des Kreises Recklinghausen)

Gerne können Sie z. B. Personen mitbringen, die Ihnen beim Übersetzen vor Ort helfen.

Kosten: Die Meldung ist gebührenfrei. Für die Änderung des Fahrzeugscheins ist eine Gebühr in Höhe von 10,80 € fällig.

Dauer: Bei Vorliegen aller Unterlagen wird Ihre An-/Ummeldung sofort bearbeitet.


Abmeldung:


Der Wegzug ins Ausland oder die Aufgabe des Zweitwohnsitzes muss spätestens 2 Wochen nach dem Umzug erfolgen. Die Abmeldung kann auch schriftlich erfolgen. Wenn Sie aus Dorsten in eine andere Stadt innerhalb Deutschlands ziehen, brauchen Sie sich nicht abzumelden. Melden Sie sich einfach beim Einwohnermeldeamt Ihres neuen Wohnortes an. Eine Abmeldung in das Ausland kann frühestens eine Woche vor Ausreise erfolgen.

Dazu erforderlich: ausgefülltes Abmeldeformular, Ausweisdokumente (in Kopie)

Kosten: Die Meldung ist gebührenfrei.

Dauer: Bei Vorliegen aller Unterlagen wird Ihre Abmeldung sofort bearbeitet.