Zur Navigation springenZum Content springen
 

Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten

Luftaufnahme vom Entsorgungsbetrieb der Stadt dorsten

Wir halten Dorsten sauber

Verlegung der Müllabfuhr wegen der Feiertage "Reformationstag“ und "Allerheiligen“

Wegen des 500. Jahrestages der Reformation ist der Reformationstag am 31.10.2017 einmalig zum bundesweiten Feiertag erklärt worden. Da wie immer am 01.November der Feiertag Allerheiligen begangen wird, folgen hier erstmalig zwei Feiertage unmittelbar aufeinander.

Für die Abfallentsorgung ergeben sich folgende Änderungen:
Der Reformationstag wird vor- und Allerheiligen wird nachgefahren. Das heißt:

In den Montags- und Dienstagsbezirken wird die Abfallentsorgung vorgezogen.
Im Montagsbezirk vom 30.10.2017 werden die Abfallbehälter bereits am Samstag, 28.10.2017 geleert.
Im Dienstagsbezirk (31.10.2017) kommt die Müllabfuhr schon am Montag, den 30.10.2017.

In den anderen Bezirken erfolgt die Abfallentsorgung einen Tag später.
In der Mittwochstour (01.11.2017) kommt die Müllabfuhr erst am Donnerstag, den 02.11.2017.
Der Donnerstagsbezirk (02.11.2017) wird auf Freitag, den 03.11.2017 verschoben.
Die Abfallbehälter im Freitagsbezirk (03.11.2017) werden erst am Samstag den 04.11.2017 entsorgt.

Bitte stellen Sie an diesen Tagen in den jeweiligen Bezirken turnusgemäß entweder den Restmüllbehälter, die Biotonne, das Papiergefäß oder Verpackungssack/-tonne ab 07.00 Uhr zur Entleerung bereit.


Zufahrt zum Entsorgungsbetrieb

Aufgrund einer Großbaustelle wird die Bismarckstraße ab 27.06.2016 zwischen Gemeindedreieck und Grüner Weg für ca. 18 Monate komplett gesperrt. 

Dadurch wird die Zufahrt zum Entsorgungsbetrieb für die Bürger und Bürgerinnen aus den Stadtteilen Hervest, Feldmark, Altendorf-Ulfkotte, Hardt und Östrich beeinträchtigt. 

Der Entsorgungsbetrieb empfiehlt daher, den Wertstoffhof ab sofort über die Halterner Straße und das ehemalige Zechengelände (Ausschilderung Wenge-West) anzufahren.





 

Abfuhrtermine

Abfuhrtermine

 

Urkunde 
Überwachungs-Zertifikat