Zur Navigation springenZum Content springen
 

Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten

Luftaufnahme vom Entsorgungsbetrieb der Stadt dorsten

Wir halten Dorsten sauber

Zufahrt zum Entsorgungsbetrieb

Aufgrund einer Großbaustelle wird die Bismarckstraße ab 27.06.2016 zwischen Gemeindedreieck und Grüner Weg für ca. 18 Monate komplett gesperrt. 

Dadurch wird die Zufahrt zum Entsorgungsbetrieb für die Bürger und Bürgerinnen aus den Stadtteilen Hervest, Feldmark, Altendorf-Ulfkotte, Hardt und Östrich beeinträchtigt. 

Der Entsorgungsbetrieb empfiehlt daher, den Wertstoffhof ab sofort über die Halterner Straße und das ehemalige Zechengelände (Ausschilderung Wenge-West) anzufahren.


Entsorgung von Buchsbaum

In den letzten Tagen häufen sich die Anfragen von besorgten Bürgern und Bürgerinnen, deren Buchsbäume vom Buchsbaumzünsler befallen sind. Die Raupen des Buchsbaumzünslers fressen die Pflanzen kahl und sind nur sehr schwer zu bekämpfen.

Um die Ausbreitung dieses unangenehmen Schädlings einzudämmen, empfiehlt der Entsorgungsbetrieb folgende Vorgehensweise:
Befallende Pflanzenteile müssen in Müllbeutel verpackt und gut verschlossen werden. Sie müssen dann in die Restmülltonne. Oder Sie liefern die verschlossenen Müllsäcke im Entsorgungsbetrieb an. Wir nehmen befallene Pflanzen als Restabfall entgegen. Der befallene Buchsbaum wird gebührenfrei entgegengenommen. Sie sollten die befallenen Pflanzen nicht als Biomüll entsorgen. Es ist nicht sichergestellt, dass die Temperaturen in der Kompostierungsanlage hoch genug sind, um Eier und Raupen abzutöten. Daher sollten die Pflanzen auch auf keinen Fall über den Kompost im eigenen Garten entsorgt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter den Rufnummern 02362-665605 und 02362-665604


Verlegung der Müllabfuhr wegen des Feiertages "Christi Himmelfahrt"

Wegen des o. a. Feiertages am Donnerstag, 25.05.2017, muss die Abfallentsorgung verschoben werden. Der Abfuhrtag verschiebt sich um jeweils einen Tag, so dass letztlich am Samstag, 27.05.2017, der Freitag-Bezirk abgefahren wird.

Bitte stellen Sie an diesen Tagen turnusgemäß Ihre jeweiligen Abfallbehälter (graue Restmüllbehälter, braune Biotonne, blaues Papiergefäß oder gelbe Tonne bzw. Sack) ab 07.00 Uhr zur Entleerung bereit.



 

Abfuhrtermine

Abfuhrtermine

 

Urkunde 
Überwachungs-Zertifikat